Rückenprogramm

Die Anleitung zur Selbstheilung

Das Ziel

Die neue, rückenfreundliche Aufspannung wird so lange trainiert, bis sie zur zweiten Natur, zur neuen Gewohnheit wird.

Die Methode

Jede Übung wird mit therapeutischer Präzision aufgebaut. Durch die optimale Ausrichtung werden alle Gelenke entlastet; die dreidimensionale Mobilisation macht sie geschmeidig und erlaubt selbst bei schwerer Arthrose wieder vollkommen beschwerde­freie Bewegung. Jede Übung wird Ihren körperlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten angepasst.

Das Skelett wird optimal ausgerichtet und dann in den Tiefenmuskeln befestigt. Das bedeutet für den Rücken: Die Wirbelsäule wird zwischen der Beckenbodenmuskulatur und dem höchsten Punkt am Kopf bewusst aufgespannt. Zwischen den Wirbeln entsteht mehr Raum, die Bandscheiben werden gedehnt. Becken und Brustkorb werden optimal am Rückgrat aufgerichtet. Die Muskeln des Beckenbodens werden mit dem unteren Rücken, den Hüftmuskeln, dem Bauch und den Oberschenkeln vernetzt. Das Becken und die Gelenke „lernen“ die anatomisch gute Haltung und Bewegung.

Die Anwendung

CANTIENICA®-Das Rückenprogramm ist bei folgenden chronischen oder akuten Beschwerden erfolreich:

  • Hohlkreuz
  • Rundrücken
  • Halswirbelsyndrom
  • Schleudertrauma
  • Bandscheibenvorfall
  • Beckenschiefstand
  • Wirbelsäulenverkrümmung
  • Diffuse Kreuzschmerzen
  • Ischiassyndrom
  • Hexenschuss
  • Spinalgie
  • Arthrosen

Viele Übungen können problemlos und diskret im Alltag absolviert werden – morgens im Bett, am Frühstückstisch, im Büro, beim Autofahren, im Gehen und Stehen, beim Zähneputzen, Staubsaugen – überall. So wird die neue Haltung schnell und nachhaltig verankert. Ihren Lieblingssport üben Sie sicherer aus, die starke Rückenmuskulatur stabilisiert und vitalisiert von Fuß bis Kopf.

Meine Buchempfehlung für das Training zu Hause:

RP Cover

Tigerfeeling. Das Rückenprogramm für sie und ihn. Benita Cantieni, Südwest Verlag